Jörg Nobis: „Schleswig-Holstein braucht einen vernünftigen Energiemix statt Windkraft mit der Brechstange“

    CDU-Ministerpräsident Daniel Günther hat gestern in seiner Rede zur Eröffnung der Windkraft-Messe „Husum Wind“ gefordert, zum Zweck des weiteren Windkraftausbaus die Netzausbaugebiete abzuschaffen, die bislang die Menge neuer Windkraftanlagen innerhalb mehrerer Teilregionen in Deutschland noch begrenzen. Jörg Nobis, Vorsitzender der AfD-Fraktion, erklärt dazu: 

    „Ministerpräsident Günther hat mit seiner Rede überdeutlich gemacht, dass er den Irrweg der Energiewende mit aller Macht weitergehen und die Windkraft in Schleswig-Holstein dafür massiv ausbauen will. Dass die Energiewende bereits zu den höchsten Strompreisen weltweit geführt hat und allein in Norddeutschland jedes Jahr rund 40.000 Vögel durch Windkrafträder getötet werden, ficht ihn dabei ebensowenig an wie der rasant wachsende Widerstand in der Bevölkerung – bereits im Juli ist die Zahl der Bürgerinitiativen gegen Windkraftprojekte bundesweit auf über 1.000 gestiegen.

    Dass Umweltminister Jan Philipp Albrecht (GRÜNE) dessen ungeachtet auf der ‚Husum Wind‘ erklärt, seinem Eindruck nach sei ‚die Windenergie weitestgehend in der Bevölkerung akzeptiert‘, zeigt ebenfalls, wie verblendet Jamaika hinsichtlich Windkraft und Energiewende mittlerweile ist: die Fakten werden einfach ausgeblendet.

    Die AfD-Fraktion nimmt die Bedenken der Bürger dagegen ernst und lehnt die von CDU, GRÜNEN und FDP mit der Brechstange vorangetriebene Energiewende entschieden ab. Wir fordern Jamaika auf, diesen Irrweg endlich zu verlassen  und stattdessen durch einen vernünftigen Energiemix dauerhaft für Versorgungssicherheit und bezahlbare Energiepreise zu sorgen – im Interesse der Bürger, der Wettbewerbsfähigkeit unserer Wirtschaft sowie im Interesse des Natur- und Artenschutzes in Schleswig-Holstein.“

    Weitere Informationen:

    • SHZ-Artikel „Günthers Ruck-Rede für mehr Wind“ vom 11. September 2019 (Printausgabe)
    • NDR.de-Artikel „Messe Husum: Günther beklagt Stillstand“ vom 10. September 2019:

    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Messe-Husum-Wind-Guenther-beklagt-Stillstand,husumwind152.html

    • Handelsblatt-Artikel „Günther kritisiert Deckelung des Windrad-Ausbaus im Norden“ vom 19. August 2019:

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/windkraft-guenther-kritisiert-deckelung-des-windrad-ausbaus-im-norden/24920424.html?ticket=ST-36702817-4dyJvr09Avxyqg0ISYQ5-ap6

    • FAZ-Artikel „Aufstand gegen die Windkraft “ vom 8. Juli 2019:

    https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/gesundheitsrisiko-windraeder-aufstand-gegen-die-windkraft-16273196.html

    Seite drucken