Jörg Nobis: „Der Ausstieg aus den EU-Sanktionen gegen Russland sollte jetzt ebenso erfolgen“

    Die Parlamentarier-Versammlung des Europarats hat ein Ende der Sanktionen beschlossen, die nach der Krim-Annexion gegen die russische Delegation verhängt worden waren. Jörg Nobis, Vorsitzender der AfD-Fraktion, erklärt dazu:

    „Mit der Entscheidung des Europarates, der russischen Föderation das Stimmrecht zurückzugeben, kehrt zumindest dort wieder ein Stück Vernunft ein. Während im Europarat die politischen Sanktionen abgebaut werden, bestehen die wirtschaftlichen Sanktionen der Europäischen Union gegen Russland indes unvermindert fort. Es ist an der Zeit, dass auch diese Sanktionen endlich beendet werden – zum Vorteil aller davon Betroffenen, namentlich in Schleswig-Holstein.“

    Seite drucken