Dr. Frank Brodehl: Verhältnis zur DITIB

    Der hessische Kultusminister Alexander Lorz (CDU) hat am 28. April 2020 gegenüber der Öffentlichkeit bekanntgegeben, dass die hessische Landesregierung bei der Ausgestaltung des bekenntnisgebundenen islamischen Religionsunterrichts in Zukunft anders als bisher nicht mehr mit der Türkisch Islamischen Union der Anstalt für Religion e.V. (DITIB) kooperieren werde.

    drucksache-19-02175

    Seite drucken