Dr. Frank Brodehl: Geschlechtseintrag für intersexuelle Menschen in Schleswig-Holstein

    Von der Option, den aufgrund des Gesetzes zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben möglichen Geschlechtseintrag „divers“ eintragen zu lassen, wurde laut hochgerechneten Eintragungen von Standesämtern in Deutschland bis Mai 2019 in etwa 150 Fällen Gebrauch gemacht.

    1.  Wie viele Einwohner in Schleswig-Holstein sind weiblichen Geschlechts?

    2.  Wie viele Einwohner in Schleswig-Holstein sind männlichen Geschlechts?

    3.  Wie viele Einwohner in Schleswig-Holstein sind nach Kenntnis der Landesregierung intersexuell?

    a) Wieviele der intersexuellen Einwohner haben von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, den Geschlechtseintrag „divers“ zu wählen und bei dem zuständigen Standesamt einen entsprechenden Antrag gestellt? Bitte nach Kreisen und kreisfreien Städten aufschlüsseln.

    b) Wie viele haben als Nachweis, dass eine Variante der Geschlechtsentwicklung vorliegt eine ärztliche Bescheinigung beigebracht

    c) Wie viele haben stattdessen eine eidesstattliche Versicherung abgegeben?

    drucksache-19-01785

     

    Link: http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl19/drucks/01700/drucksache-19-01785.pdf

    Seite drucken