Straßenbegleitgrün aufwerten – Blühstreifen am Fahrbahnrand anlegen

    Der Landtag wolle beschließen:

    Die Landesregierung setzt sich dafür ein, dass auf den Randstreifen von Landesstraßen sowie ggf. vorhandenen Radwegen und Rastplätzen Blühstreifen angelegt werden. Ebenso sollen Böschungsbefestigungen mit insektenfreundlichen Saatmischungen versehen werden.

    Bei Erhaltung und Pflege der Kreisstraßen durch den Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr soll auch dort an den Randstreifen von Fahrbahnen und Radwegen eine insektenfreundliche Begrünung zum Einsatz kommen.

    Bei Planung und Entwurf kann das Land über den Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr auf den Bau der Bundesstraßen und Bundesautobahnen Einfluss nehmen. Auch hier soll zukünftig darauf hingewirkt werden, an Randstreifen und Rastplätzen Magerrasen sowie insektenfreundliche Blühpflanzen auszubringen. Entsprechende Vorgaben sollen in die Ausschreibungen für den Landschaftsbau einfließen.

    drucksache-19-01439

     

    http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl19/drucks/01400/drucksache-19-01439.pdf

    Seite drucken