Claus SchafferDer Parlamentarische Untersuchungsausschuss zur Aufklärung der sogenannten Rockeraffäre hat im Kieler Landtag heute seine Arbeit aufgenommen. Claus Schaffer, innen- und rechtspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion erklärt dazu:

„Die sogenannte Rockeraffäre hat vielschichtige Probleme innerhalb der Landespolizei aufgezeigt – vor allem innerhalb der Polizeiführung und im zuständigen Innenministerium. Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss, der sich heute konstituiert hat, muss diese rückhaltlos aufklären:

Offene Fragen zum Umgang mit vertraulichen Informationen, zur Führung von Ermittlungsverfahren, aber auch zum internen Umgang mit Mitarbeitern und Kritik müssen beantwortet werden.

Ich persönlich verbinde mit der Arbeit des Untersuchungsausschusses die Hoffnung, dass das derzeit beschädigte Vertrauen der Gesellschaft in die Landespolizei letztlich wiederhergestellt wird. Gelänge dies nicht, hätte der Ausschuss in meinen Augen am Ende eine seiner wichtigsten Aufgaben nicht erfüllt.“

Pressespiegel der AfD Fraktion bei openPR

Pressekontakt

Kontakt zum Pressesprecher
der AfD Fraktion:

Name: Peter Rohling
Tel.: 0431/988-1656
Mail: presse@afd.ltsh.de

Landtag Schleswig-Holstein
Düsternbrooker 70
24105 Kiel